Meine Eltern haben Schuld und das in doppelter Hinsicht!


Geboren im April 1977, aufgewachsen und erzogen im kleinen 600 Seelen-Dorf Trappstadt in Unterfranken, sind dann meine Eltern mit meinem jüngeren Bruder und mir in die nächst gelegene Kleinstadt gezogen. Dies war für mich der Startschuss zu 11 weiteren Umzügen.

Zum anderen sind meine Eltern mit uns schon im Kleinkindalter jährlich verreist. Dies waren klassische Ziele wie Italien, Griechenland, die Balearen, die Ostsee etc. Vielleicht war das ein Auslöser, mich ständig in die Ferne schweifen zu lassen.


Mit 16 bin ich von zu Hause ausgezogen, um in Ellwangen eine Ausbildung zum UTA (Umweltschutztechnischer Assistent) zu beginnen. Nach dem Abschluss habe ich mit 18 ein FH-Studium zum Biotechnologen in Bingen und Mannheim folgen lassen. Während meines Studiums habe ich meinen ersten großen Traum, Australien für 5 ½ Monate erfüllt. Meinen 2ten Traum habe ich direkt nach meiner Rückkehr kennen gelernt, Simone. Nach meiner Zivizeit arbeitete ich für 2 Jahre an der Universität Tübingen, gefolgt von 9 Jahren am EMBL (Europäisches Labor für Molekularbiologie) in Heidelberg. Mein Aufgabengebiet in der Core Facility war verallgemeinert die Proteinanalytik mittels Massenspektrometrie.


Hobbies? Fragt Simone oder unsere Freunde. Mit fast 5.000 Science Fiction Bücher werde ich oft genug als Bekloppter tituliert. Wenn ich nicht lese sitze ich am Spieltisch, im Kino oder bin unterwegs.


Nun war wieder ein Umzug und eine Reise/Abenteuer steht an. Ein weiterer Traum erfüllt sich.

Ich bin froh, dass sich meine Eltern schuldig gemacht haben!


In Liebe

Stefan

My parents are guilty and that in two respects!


Born April 1977, grown up and educated in the tiny village Trappstadt (Lower Franconia, Germany) with a population of 600 people, my parents have then moved with my younger brother and me in the next small town nearby. This was for me the initialization to 11 more removals.

On the other hand my parents traveled with us already in toddler age every year . Those were classical destinations like Italy, Greece, the Balearic Islands, the Baltic Sea etc. That was maybe a trigger, to wander myself permanently into the distance.


I moved out from home to start an education to become an environment technical assistant in Ellwangen, as I was 16. Following this degree I studied biotechnology in Bingen and Mannheim as I was 18. During my study I fulfilled my first big dream, Australia were I spent 5 ½ months. Directly after my return I met my 2nd dream, Simone. After my social work, instead of going to the army, I worked at the University of Tübingen for 2 years, followed by 9 years at the EMBL (European Molecular Biology Laboratory) in Heidelberg. Generalized my field of duty in the Core Facility was protein analytics via mass spectrometry.


Hobbies? Ask Simone or our friends. With almost 5,000 science fiction books I get often enough named to be a fool. When I´m not reading, I do sit on a board game table, in a movie theater or be on tour.


Now was again a removal and a travel/adventure starts. Another dream becomes true.

I´m glad that my parents have become guilty!


In love

Stefan